Antworten zum Basis-Quiz

            

Antworten zum Basisquiz "Geistige Fitness"        

        

           

Es folgen die Antworten zur vorherigen Seite:

 

 

A

2) seelisch-geistig

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
B

1) mental

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
C


3) geistiger Prozess

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
D


3) geistiger Prozess

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
E


1) Gefühle (= Emotionen)

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
F


2) schnell veränderliche psychische Größen wie das momentane Befinden

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
G


3) individuelle und stabile, d.h. überdauernde psychische Eigenschaften
Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
H


1) zu denken

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
I


2) sehr intelligent

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
J


3) Intelligenzquotient
Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
K


2) genau durchschnittlich

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
L


1) kristalline (= kristallisierte) und fluide (= flüssige) Intelligenz

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
M


2) kristallisierten Intelligenz

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
N

3) fluide Intelligenz

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
O

3) die fluide Intelligenz

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
P

3) die fluide Intelligenz
Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
Q

3) die fluide Intelligenz

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
R


1) der Arbeitsspeicher

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
S


3) der fluiden Intelligenz


Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
T


1) besser messbar und trainierbar als Intelligenz

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
U


2) Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit und Merkspanne


Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
V


3) Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit (= IVG)

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
W


1) den IQ, speziell der fluiden Intelligenzleistungen


Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
X


3) dauert einige Minuten

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
Y


1) Mentales Aktivierungs-Training

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen
Z

2) leicht beginnen

Zurück auf
Seite mit
Quiz-Fragen

 

Die Anzahl der Fragen und Antworten beträgt 26.

 

Auswertung: Jede richtige Angabe zählt. Die richtigen Angaben sind zu einer Gesamtpunktzahl zu addieren.

 

Folgerungen: Je höher die Gesamtpunktzahl ist, desto leichter wird es Ihnen fallen, Fachaufsätze oder Gespräche von Experten zu lesen, zu verstehen und ihre wesentlichen Aussagen zu erkennen und zu behalten. Dies gilt erst recht für ein Magazin wie GEISTIG FIT, die von Experten für gebildete Laien geschrieben wird. 

 

Bis 9 Punkte: Ihnen ist das Gebiet noch recht fremd. Wenn Sie die Fragen nachher und zusätzlich in den nächsten Tagen noch einmal zu beantworten versuchen, werden Sie schon mehr Erfolg haben und in die folgende Gruppe der Gesamtpunktzahlen (10-19 Punkte) gelangen. Ihr Arbeitsspeichertraining sollte sich auf konkrete Übungen beschränken, wie Sie unter "MAT-Übungen für Sie!" angeboten werden.

 

10 bis 19 Punkte: Soweit es inhaltlich die psychische Seite betrifft, werden Sie Wesentliches in Beiträgen für gebildete Laien z. B. in Vorträgen oder dem Magazin GEISTIG FIT verstehen. Ihr Grundlagenwissen über geistige Fitness ist aber noch nicht so umfangreich oder gefestigt, dass Sie mit Experten auf Augenhöhe über geistige Fitness kommunizieren können. Sie werden zudem wenig Erfolg haben, wenn Sie Ihren eigenen Arbeitsspeicher oder den von anderen Personen optimal managen wollen. Deshalb sollte sich Ihr Arbeitsspeichertraining noch auf konkrete Übungen beschränken, wie Sie unter "MAT-Übungen für Sie!" angeboten werden.

 

20 bis 26 Punkte: Ihr Grundlagenwissen hat ein Niveau, auf dem sich anhand Ihrer Gesamtpunktzahl nicht mehr unterscheiden lässt, ob Sie bereits beginnender Fortgeschrittener oder Experte in Sachen „geistige Fitness“ sind. Sie verstehen jedenfalls schon einiges aus diesem Gebiet.

 

Um Ihre Position unter Personen mit mittelmäßiger oder hoher Kompetenz für Arbeitsspeicher-Management genauer bestimmen zu können, sollten Sie am Fortgeschrittenenquiz „Geistige Fitness“ teilnehmen.

                                                                                                                                                                        12.05.2015